7MoneyMinutes.com

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2023 bis 2034

Redaktioneller Hinweis: Wir verdienen Provisionen durch Partnerlinks. Provisionen haben keinen Einfluss auf Meinungen oder Bewertungen.

Ballard Power Systems Aktienprognose, Kursziele und Analystenschätzungen

Mit seiner führenden Position in der Brennstoffzellenbranche hat Ballard Power Systems (BLDP) die Aufmerksamkeit vieler Anleger auf sich gezogen.

Jüngste Kursprognosen deuten auf einen möglichen Zuwachs von 24,58 % in den nächsten 12 Monaten hin, mit einem von 24 Analysten geschätzten Durchschnittspreis von 6,52 USD.

In unserer Ballard Power Systems Aktienprognose werden wir uns näher mit den aktuellen Trends rund um das Unternehmen befassen und die treibenden Kräfte hinter dieser positiven Kursprognose untersuchen.

Jetzt Gratisaktie bei Finanzen.net Zero holen

Was ist Ballard Power Systems?

Ballard Power Systems Inc. ist ein führender Hersteller von Protonenaustauschmembran (PEM)-Brennstoffzellenprodukten in der Industrie. Das Unternehmen hat sich auf die Bereitstellung von Technologielösungen für den Energiemarkt spezialisiert, darunter:

  • Hochleistungsmotoren für Busse, Lastwagen, Schienenfahrzeuge, Schiffsanwendungen, Materialtransport und Notstromversorgung.
  • Lizenzierung und Verkauf von geistigem Eigentum und Grundlagenwissen für verschiedene PEM-Brennstoffzellenanwendungen.
  • Integrationslösungen, einschließlich Lösungen zur Integration von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antriebsstrang und Fahrzeugsystemen.
  • Strategische Allianzen mit der Linamar Corporation für die gemeinsame Entwicklung und den Verkauf von Brennstoffzellen-Antriebssträngen und Komponenten für Fahrzeuge der Klassen 1 und 2 in Nordamerika und Europa.

Mit seinem Angebot hat Ballard eine gute Ausgangsposition, um ein zunehmend wichtiger Akteur auf dem globalen Markt für Brennstoffzellen zu werden.

Name: Ballard Power Systems Inc.
Ticker: BLDP
ISIN 🌍: CA0585861085
WKN 🇩🇪 🇦🇹: A0R‌ENB
VALOR 🇨🇭: 488‌903‌4
Sektor: Industrie
Industrie: Spezialisierte Industriemaschinen
Kapitalisierung: 1,4 Mrd. USD
Mitarbeiter: 1,296
CEO: R. Randall MacEwen
Webseite: Ballard Power Systems Webseite

Ballard Power Systems Aktie Kursziele

Vierundzwanzig Finanzanalysten haben nachfolgende Projektionen für Ballard Power Systems, ein in seiner Branche sehr gefragtes Unternehmen, erstellt.

Die nachfolgenden Prognosen reichen von einem Minimum von 3,00 USD (-42,68 % unter dem zweihunderttägigen durchschnittlichen Aktienkurs von 5,23 USD) über einen Durchschnitt von 6,52 USD (24,58 % höher) bis hin zur höchsten Schätzung von 15,00 USD (186,62 % Anstieg).

In Anbetracht dieser Aussichten besteht ein erhebliches Investitionspotenzial in Ballard Power Systems. Eine Bewertung dieser Ergebnisse zeigt das Ausmaß und den Umfang dieser Marktchance. Es ist eine gute Option für gut informierte Anleger, die von diesem Wertzuwachs profitieren möchten.

Ballard Power Systems Analysteneinschätzungen

In den letzten neunzig Tagen hat Ballard Power Systems von sechzig Analysten eine durchschnittliche Empfehlung von 3,2 von 5 erhalten. In den letzten drei Monaten stuften mehr Analysten das Unternehmen mit „Kaufen“ oder „Halten“ ein, wobei fünf Analysten eine „Strong Buy“-Empfehlung und 25 eine „Buy“-Empfehlung abgaben.

In den zwei Monaten zuvor gab ein Analyst eine „Strong Buy“-Einschätzung ab und vier empfahlen das Unternehmen zum Kauf. Im letzten Monat ging die Zahl der Analysten, die das Unternehmen empfehlen, zurück.

Ballard Power Systems Prognose Meinungen von Analysten

Nur drei Analysten halten an ihrer Kaufempfehlung fest, während keiner eine starke Kaufempfehlung ausgesprochen hat. Dies entspricht dem Trend der letzten drei Monate, in denen die Empfehlungen langsam zurückgegangen sind.

Generell scheint Ballard Power Systems von den Analysten positiv bewertet zu werden, denn die meisten empfehlen die Aktie entweder zu kaufen oder zu halten. Es hat jedoch den Anschein, dass die Empfehlungen der Analysten in den letzten Monaten einen Abwärtstrend aufweisen.

Dies könnte auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein, wie z. B. Veränderungen am Markt, die Entwicklung des Unternehmens oder andere Einflussfaktoren.

Ballard Power Systems Aktie Prognose

Ballard Power Systems hat zwischen 2023 und 2034 einen spürbaren Anstieg der prognostizierten durchschnittlichen Aktienkurse zum Jahresende zu verzeichnen.

Der 52-Wochen-Höchststand im Jahr 2024 lag bei 9,28 USD, der Tiefststand bei 3,98 USD und der Zweihundert-Tage-Durchschnitt bei 5,23 USD. Zwei Jahre später, im Jahr 2024, stiegen die durchschnittlichen Aktienkurse um 58 % auf 7 USD und setzten sich bis 2025 auf 12 USD fort, was einem Anstieg von 151 % entspricht.

Im Jahr 2026 erwartet man bereits einen durchschnittlichen Anstieg der Aktienkurse um 297 % gegenüber dem Ausgangswert im Jahr 2023, der bei 18 USD lag. Diese Abfolge von Anstiegen setzt sich im Jahr 2030 fort, in dem die Aktienkurse um 2390 % steigen und in diesem Jahr einen Stand von 116 USD erreichen sollen.

Im weiteren Verlauf der Prognose setzte sich das Wachstum wie vorhergesagt mit einem Anstieg von 1973 % ab dem Jahr 2030 fort und erreichte schließlich bis 2034 einen beeindruckenden Wert von 726 USD.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der prognostizierte Aktienkurs von Ballard Power System Ende 2023 bei 5 USD beginnt und in den folgenden 11 Jahren exponentiell ansteigt, um schließlich Ende 2034 bei einem Kurs von 46 USD pro Aktie um 894 % zu liegen.

  • 2024: 7,34 USD
  • 2025: 11,62 USD
  • 2026: 18,40 USD
  • 2027: 29,13 USD
  • 2028: 46,11 USD
  • 2029: 73,00 USD
  • 2030: 115,56 USD
  • 2031: 182,93 USD
  • 2032: 289,57 USD
  • 2033: 458,39 USD
  • 2034: 725,64 USD

Ballard Power Systems Aktie Prognose

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2024

Es wird prognostiziert, dass die Aktie von Ballard Power Systems Ende 2024 in einer günstigen Position sein wird. Analysten zufolge könnte die Aussicht auf Gewinne von Ballard Power Systems zwischen 5,58 USD und 9,33 USD pro Aktie liegen, bei einem Durchschnitt von 7,34 USD pro Aktie.

Es wird erwartet, dass die Aktie die derzeitigen Aussichten übertrifft und bis zum Jahr 2024 einen höheren Wert erreichen wird. Anleger können mit positiven Renditen rechnen, wenn sie in Ballard Power Systems investieren, um von dieser potenziellen Wachstumschance zu profitieren.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2025

Ende 2025 liegt die Prognose für die Aktie von Ballard Power Systems zwischen 8,83 USD und 14,76 USD pro Aktie, mit einem durchschnittlichen Kurs von 11,62 USD pro Aktie.

Das Potenzial, in Ballard Power Systems zu investieren, ist hoch und kann im Laufe der Zeit zu hohen Renditen für die Aktionäre führen. Angesichts der positiven Aussichten für die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens in den kommenden Jahren glauben viele Experten, dass die Aktien von Ballard Power Systems auch in den Jahren 2025 bis 2026 eine starke Entwicklung nehmen werden.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2026

Ende 2026 hat Ballard Power Systems eine Perspektive für eine Kursspanne von 13,98 USD bis 23,37 USD pro Aktie, mit einer durchschnittlichen Prognose von 18,40 USD pro Aktie.

Einige vermuten sogar, dass Ballard aufgrund seiner beeindruckenden Technologielösungen für nachhaltige Energieerzeugung und -speicherung, die in den vergangenen Jahren ein beständiges Wachstum erfahren haben, Ende 2026 einen Wert von 23,37 USD pro Aktie erreichen oder überschreiten könnte.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2027

Ende 2027 wird Ballard Power Systems laut Prognose einen Gewinn je Aktie zwischen 22,13 USD und 36,99 USD haben, mit einem durchschnittlichen Kurs von 29,13 USD je Aktie.

Diese Aussicht basiert auf aktuellen Markttrends und deutet darauf hin, dass die Aktie in den kommenden Jahren potenziell an Wert gewinnen könnte. Falls Ballard Power Systems die erwarteten Entwicklungsziele erreicht, können Anleger im Jahr 2027 und darüber hinaus mit positiven Ergebnissen rechnen.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2028

Ende 2028 prognostizieren Aktienanalysten für Ballard Power Systems einen hohen Gewinn pro Aktie – zwischen 35,04 USD und 58,56 USD mit einem durchschnittlichen Kurs von 46,11 USD.

Der Wert der Aktie soll gegen die Risiken der Marktvolatilität gefestigt bleiben und Anlegern eine lukrative Möglichkeit für langfristige Anlagestrategien in Industriesektoren wie der Entwicklung erneuerbarer Energien und Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologien bieten.

Die Analysten sind zuversichtlich, dass die Aktionäre trotz der Risiken, mit den Trends der Branche Schritt zu halten, bis Ende 2028 noch höhere Renditen für ihre Investitionen in Ballard Power Systems erwarten können.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2029

Es wird geschätzt, dass Ballard Power Systems Ende 2029 einen Aktienkurs zwischen 55,47 und 92,70 USD haben wird, mit einem durchschnittlichen Kurs von 73,00 USD pro Aktie.

Analysten haben die Aussicht, dass sich die Aktie angesichts der Volatilität als widerstandsfähig erwiesen hat, und es wird erwartet, dass sie stabil bleibt, da das Unternehmen weiterhin in neue Sektoren und Märkte expandiert.

Dies sollte zu einer positiven Kursentwicklung von Ballard Power Systems in den kommenden zehn Jahren führen. Falls diese Aussicht zutrifft, können die Aktionäre bis 2029 mit einer hohen Rendite rechnen.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2030

Ende des Jahres 2030 wird die Aussicht für Ballard Power Systems positiv sein. Die Analysten sagen voraus, dass das Unternehmen einen durchschnittlichen Gewinn pro Aktie von 115,56 USD erreichen wird, wobei die Kursspanne von 87,80 USD bis 146,74 USD pro Aktie reicht.

Dies deutet darauf hin, dass Ballard Power Systems in relativ kurzer Zeit ein erhebliches Wachstumspotenzial hat, so dass jetzt ein idealer Zeitpunkt sein sollte, um in den künftigen Erfolg dieses Unternehmens zu investieren.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2031

Es wird prognostiziert, dass der Aktienkurs von Ballard Power Systems Ende 2031 bei rund 182,93 USD pro Aktie liegen wird. Die Analysten sind sich einig, dass die Aktie von Ballard Power Systems in einer Kursspanne von 138,99 bis 232,29 USD schwanken könnte und sich in absehbarer Zeit in der Nähe eines Durchschnitts von 182,93 USD bewegen dürfte.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2032

Es wird vorhergesagt, dass die Aktie von Ballard Power Systems bis Ende 2032 stark wachsen wird. Die Analysten schätzen die Kursspanne des Gewinns je Aktie auf 220,02 USD bis 367,72 USD, wobei der durchschnittliche Kurs bei 289,57 USD je Aktie liegt.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2033

Es wird vorhergesagt, dass der Aktienkurs von Ballard Power Systems Ende 2033 zwischen 348,29 USD und 582,10 USD pro Aktie liegen wird, mit einer durchschnittlichen Prognose von 458,39 USD pro Aktie.

Analysten prognostizieren, dass Ballard Power Systems in einem Jahr bis zu 582,10 USD pro Aktie erreichen könnte, falls alles wie erwartet läuft.

Ballard Power Systems Aktie Prognose 2034

Ausgehend von der aktuellen finanziellen Perspektive wird erwartet, dass Ballard Power Systems das Jahr 2034 mit einem Aktienkurs von etwa 725,64 USD pro Aktie abschließt.

Diese Zahl spiegelt einen Durchschnitt zwischen 551,35 USD und 921,47 USD je Aktie wider, je nachdem, wie sich die Marktbedingungen in den kommenden Monaten entwickeln. Falls die allgemeinen Trends für Ballard Power Systems günstig bleiben, könnte der Aktienkurs bis zum Jahresende Höhen von bis zu 921,47 USD je Aktie erreichen.

Falls jedoch wirtschaftliche Risiken auftreten, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen, könnte der Aktienkurs anschließend bis zum Jahresende auf 551,35 USD je Aktie steigen.

Unabhängig davon, was im Laufe des Jahres 2034 geschieht, prognostizieren die Analysten, dass Ballard Power Systems gut positioniert ist, um in den kommenden Jahren vom Erfolg auf den nationalen und internationalen Märkten zu profitieren.

Top Ballard Power Systems Kennzahlen

Werfen wir jetzt einen Blick auf die wichtigsten Kennzahlen der Ballard Power System Aktie

  • 💰 Umsatz pro Aktie: 0,28 USD
  • 💸 Gewinn pro Aktie: -0,58 USD
  • 📊 Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV): -8,23
  • 📈💰 Dividendenrendite: 0,00 %
  • %💰 Ausschüttungsquote: 0,00 %
  • 📉💼 Verschuldungsgrad: 0,01
  • 📈🏦 Eigenkapitalrendite: -14,97 %
  • 💧💰 Liquiditätsgrad: 14,06
  • 💰🚀 Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit pro Aktie: -0,44 USD
  • 💸🚀 Freier Cashflow pro Aktie: -0,56 USD
  • 💰 Umsatz: 83,80 Mio. USD
  • 💵 Bruttogewinn: -13,08 Mio. USD
  • 📈 Nettogewinn: -173,49 Mio. USD
  • 💰💸 Gewinn pro Aktie (EPS): -0,58 USD

Quelle: Ballard Power Systems Geschäftsbericht 2022

Ballard Power Systems Umsatz- und Gewinnenprognose

Ballard Power Systems hatte von 2018 bis 2022 einen allmählichen Rückgang des Nettogewinns und der Einnahmen zu verzeichnen, wobei die geringsten Rückgänge in den Jahren 2020 und 2021 zu verzeichnen waren.

Im Jahr 2023 stiegen die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr um zwei Millionen Dollar, aber der Nettogewinn ging immer noch deutlich um 40 Millionen Dollar zurück.

Für 2024 wird mit einem Umsatzanstieg von über 50 Millionen Dollar im Vergleich zum Vorjahr gerechnet, während der Nettogewinn leicht unter dem des Jahres 2023 liegen dürfte.

Die Zahl der Analysten, die diese Zahlen für 2024 schätzen, beträgt 24 für den Umsatz und 20 für den Gewinn und 22 für den Umsatz und 20 für den Gewinn im Jahr 2024.

Insgesamt sind die Erträge und Einnahmen von Ballard Power Systems in den letzten sechs Jahren zurückgegangen, wobei im Jahr2024 eine leichte Verbesserung zu verzeichnen ist.

Jahr Umsatz Gewinn
2018 96,6 Mio. -27,3 Mio.
2019 106,3 Mio. -39,0 Mio.
2020 103,9 Mio. -49,5 Mio.
2021 104,5 Mio. -114,4 Mio.
2022 83,8 Mio. -173,5 Mio.
2023* 89,8 Mio.* -152,3 Mio.*
2024* 142,1 Mio.* -155,3 Mio.*

* Prognose

Ballard Power Systems Dividenden

Ballard Power Systems schüttet keine Dividenden aus, da in den letzten Jahren ein Trend zu uneinheitlichen Einnahmen und Verlusten zu verzeichnen war. Trotz steigender Umsätze zwischen 2018 und 2024 hat Ballard erhebliche Verluste erlitten, wie aus den Nettogewinnzahlen hervorgeht.

Es ist daher für das Unternehmen schwierig, die Gewinne so zu verwenden, dass Dividendenzahlungen möglich sind. Es konzentriert sich stattdessen darauf, in seine Geschäftstätigkeit zu investieren und seinen Cashflow im Rahmen seiner langfristigen Wachstumsstrategie effektiver zu verwalten.

FAQ

Was ist los mit Ballard Power Systems?

Ballard Power Systems ist ein führender Hersteller von Protonenaustauschmembran (PEM)-Brennstoffzellenprodukten in der Industrie. Das Unternehmen hat sich auf Technologielösungen für den Energiemarkt spezialisiert und hat strategische Allianzen mit der Linamar Corporation für die gemeinsame Entwicklung und den Verkauf von Brennstoffzellen-Antriebssträngen und Komponenten für Fahrzeuge der Klassen 1 und 2 in Nordamerika und Europa. Die jüngsten Kursprognosen deuten auf einen möglichen Zuwachs von 24,58 % in den nächsten 12 Monaten hin.

Ist Ballard Power überbewertet?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Ballard Power Systems beträgt -8,23, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen derzeit keinen Gewinn erzielt. Daher ist es schwierig, eine traditionelle Bewertungsmethode wie das KGV zu verwenden, um zu bestimmen, ob die Aktie überbewertet ist. Es ist wichtig, andere Faktoren wie das Wachstumspotenzial des Unternehmens und die zukünftigen Ertragsaussichten zu berücksichtigen.

Wie entwickelt sich Ballard Power?

Die Prognosen für die Aktie von Ballard Power Systems sind positiv. Es wird erwartet, dass der Aktienkurs von Ballard Power Systems in den nächsten Jahren exponentiell ansteigen wird, beginnend mit einem prognostizierten Kurs von 5 USD Ende 2023 und schließlich Ende 2034 bei einem Kurs von 46 USD pro Aktie, was einem Anstieg von 894 % entspricht. Trotz steigender Umsätze zwischen 2018 und 2024 hat Ballard erhebliche Verluste erlitten, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen in seine Geschäftstätigkeit investiert und seinen Cashflow im Rahmen seiner langfristigen Wachstumsstrategie effektiver verwaltet.

Das könnte dich auch interessieren:

Alexander Shkolnik

Alexander Shkolnik

Alexander digitalisiert seit über 8 Jahren Finanz- und Steuerprozesse bei führenden Wirtschafts- und Steuerberatungsunternehmen. Seine Leidenschaft galt schon in seiner Jugend der Wirtschaft und IT. Nach seinem Wirtschaftsabitur studierte Alexander Volkswirtschaft, Unternehmenssteuern und Wirtschaftsinformatik.

Artikel teilen