7MoneyMinutes.com

enel logo

Redaktioneller Hinweis: Wir verdienen Provisionen durch Partnerlinks. Provisionen haben keinen Einfluss auf Meinungen oder Bewertungen.

Enel Aktienprognosen und Kursziele

Enel (ENEL.MI), ein wichtiger Akteur im diversifizierten Versorgungssektor, hat seine FĂŒhrungsposition durch innovative Strategien und eine weitreichende globale PrĂ€senz gefestigt. Unsere Prognose fĂŒr die Enel Aktie, die auf den EinschĂ€tzungen von 22 Finanzanalysten basiert, prognostiziert einen beeindruckenden Anstieg des Aktienkurses um 28,04 % in den nĂ€chsten 12 Monaten mit einem Kursziel von 7,90 EUR.

Was ist Enel?

Hier die wichtigsten Enel Produkte und Dienstleistungen im Überblick:

  • Strom- und GasgeschĂ€ft: Erzeugung, Übertragung, Verteilung, Kauf und Verkauf von Strom. Transport und Vertrieb von Erdgas. Lieferung von FlĂŒssigerdgas (LNG).
  • Infrastrukturtechnik: Planung, Entwicklung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Stromerzeugungsanlagen und Verteilnetzen. Betrieb von Merchant Lines.
  • NischenaktivitĂ€ten: Kraft-WĂ€rme-Kopplung, Hafeninfrastrukturmanagement, Produktzertifizierung und Bergbau.
  • AktivitĂ€ten im Finanzsektor: Vermarktung von Energieprodukten, Handel und Logistik fĂŒr den Brennstoffhandel.
  • LNG-Regasifizierungsinfrastruktur: Bau und Management von LNG-Regasifizierungsinfrastruktur. Einstieg in die Entsalzung fĂŒr die Wasserversorgung.
  • Technologischer Fortschritt: Überwachung von Stromnetzen. Betrieb von Glasfasernetzen.
  • Innovationen im Dienstleistungsbereich: Beteiligung an PrĂŒf- und Zertifizierungsdiensten, Ingenieurberatung, Tiefbauprojekten, Wartung elektronischer Anlagen, Sicherheitsdiensten, öffentlichen Beleuchtungssystemen, Lösungen fĂŒr die ElektromobilitĂ€t und Umweltstudien.
Name: Enel SpA
Ticker: ENEL.MI (EURONEXT)
ISIN 🌍: IT0003128367
WKN đŸ‡©đŸ‡Ș 🇩đŸ‡č: 928624
VALOR 🇹🇭: 125‌063‌3
Sektor: Hilfsmittel
Industrie: Versorgungsunternehmen-Diversifiziert
Kapitalisierung: 64,4 Mrd. EUR
Mitarbeiter: 65.212
CEO: Flavio Cattaneo
Webseite: Enel

Enel Aktie Kursziel: Das sagen die Analysten

Die 12-Monats-Kursziele fĂŒr Enel, die von 22 Finanzanalysten vorgelegt wurden, variieren erheblich. Sie reichen von einem niedrigen Ziel von 7,00 EUR, was einem potenziellen RĂŒckgang von 13,45 % gegenĂŒber dem aktuellen Durchschnittskurs von 6,17 EUR entspricht, bis zu einem hohen Ziel von 10,80 EUR, was einem Anstieg von 75,04 % entsprechen wĂŒrde.

Enel Kursziel: Das sagen die Analysten

Das mittlere Kursziel von 7,90 EUR signalisiert ein erwartetes Wachstum von 28,04 %. Diese Spanne unterstreicht die AttraktivitÀt von Enel als Investment und weist auf die MarktstÀrke und das signifikante Wachstumspotenzial hin.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Prognosen fĂŒr Enel ĂŒberwiegend positiv sind, was das Unternehmen zu einer attraktiven Option fĂŒr Anleger macht, die auf der Suche nach Marktgewinnen sind.

EinschĂ€tzungen von Analysten fĂŒr die Enel Aktie

Die Bewertungen der Analysten fĂŒr Enel in den letzten Monaten prĂ€sentieren sich gemischt, neigen jedoch zu einem ĂŒberwiegend optimistischen Tenor. Zwischen Oktober und Dezember 2023 zeichnete sich eine konstante Tendenz zu „Strong Buy“- und „Buy“-Empfehlungen ab.

Enel AnalyseneinschÀtzungen

Im Dezember bewerteten sechs von 26 Analysten Enel mit „Strong Buy“ und zwölf mit „Buy“, was das Vertrauen in das Unternehmen unterstreicht. Mit sieben „Hold“- und nur einer „Strong Sell“-Empfehlung zeigen sich jedoch auch gewisse Vorbehalte.

Verglichen mit den Vormonaten ist ein leichter Wandel in der Stimmung erkennbar. Im November genoss Enel das Vertrauen von sechs „Strong Buy“- und vierzehn „Buy“-Empfehlungen unter 27 Analysten. „Hold“-Empfehlungen sanken leicht auf sechs, wĂ€hrend „Strong Sell“ konstant blieb. Oktober zeigte Ă€hnliche EinschĂ€tzungen, was die dauerhaft positive Sicht auf Enel bestĂ€tigt.

In diesem 90-Tage-Zeitraum erhielt Enel rund 80 Empfehlungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3,9 von 5, was auf eine generell positive EinschĂ€tzung von Enels Leistung und Zukunftsaussichten hinweist. Trotz einiger ZurĂŒckhaltung bleibt die Mehrheitsmeinung der Analysten optimistisch.

Enel Aktie Prognose 2024 bis 2035

Ein Ausblick auf die Aktienpreise von Enel von 2024 bis 2035 zeigt ein stabiles Bild fĂŒr 2024 mit einem Durchschnittspreis von 6 Euro, wĂ€hrend fĂŒr 2035 ein RĂŒckgang auf 4 Euro prognostiziert wird.

Diese Entwicklung vollzieht sich schrittweise und wird durch markante Phasen innerhalb dieses Zeitrahmens unterstrichen.

Enel Aktie Prognose 2024 bis 2034

Nach einer Phase der StabilitĂ€t bei 6 EUR wird fĂŒr 2029 ein RĂŒckgang auf 5 EUR prognostiziert, was auf mögliche MarktverĂ€nderungen und die Zukunftsaussichten des Unternehmens hindeutet.

Interessant sind die Details dieser VerĂ€nderungen: Nach einem stabilen Jahr 2024 beginnt ein allmĂ€hlicher RĂŒckgang, der 2025 bei -3 % liegt und sich bis 2035 auf -30 % verstĂ€rkt.

Die jĂŒngsten Leistungsdaten von Enel, einschließlich eines Jahreshöchstwertes von 6,82 EUR, ĂŒbersteigen die ursprĂŒngliche Prognose fĂŒr 2024, wĂ€hrend der Tiefstwert von 5,14 EUR und ein Durchschnittswert von 6,17 EUR fĂŒr eine detaillierte Zukunftsanalyse berĂŒcksichtigt werden.

Diese Prognosen deuten auf eine anfĂ€ngliche StabilitĂ€t hin, wobei die erwarteten Anpassungen eine vorsichtige Investitionslandschaft fĂŒr diejenigen signalisieren, die die Entwicklung von Enel ĂŒber ein Jahrzehnt verfolgen.

FĂŒr Investoren in Energieaktien wie Enel ist es entscheidend, diese Entwicklungen zu verstehen und sich nicht von Spekulationen oder allzu pessimistischen Ansichten leiten zu lassen.

Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen, dass die Projektion des Aktienkurses von Enel bis Mitte der 2030er Jahre wertvolle Einblicke fĂŒr Investitionsentscheidungen bietet, die auf Daten beruhen und nicht beschönigend sind, aber wichtige Implikationen fĂŒr den Umgang mit Marktschwankungen haben.

  • 2024: 6,33 EUR
  • 2025: 6,13 EUR
  • 2026: 5,94 EUR
  • 2027: 5,75 EUR
  • 2028: 5,56 EUR
  • 2029: 5,39 EUR
  • 2030: 5,21 EUR
  • 2031: 5,05 EUR
  • 2032: 4,88 EUR
  • 2033: 4,73 EUR
  • 2034: 4,58 EUR
  • 2035: 4,43 EUR

Enel Aktie Prognose 2024

Die Prognosen fĂŒr die Entwicklung der Enel-Aktie bis Ende 2024 zeigen einen deutlichen AufwĂ€rtstrend, der die optimistischen Aussichten der Finanzexperten widerspiegelt.

Die KonsensschÀtzung geht von einer Wertsteigerung der Aktie von ca. 23% im Laufe des Jahres aus. Diese optimistische Stimmung wird durch die prognostizierten Umsatzzahlen untermauert, die von einer unteren SchÀtzung von 84,38 Mrd. EUR bis zu einem ehrgeizigen Maximalwert von 160,39 Mrd. EUR reichen, wobei sich die Finanzanalysten auf eine durchschnittliche Erwartung von 113,39 Mrd. EUR geeinigt haben.

Besonders bemerkenswert ist, wie diese Umsatzprognose mit der erwarteten Entwicklung der Aktienkurse korreliert. 19 erfahrene Finanzanalysten sind sich einig, dass der Kurs der Enel-Aktie zwischen einem Tiefststand von 4,71 EUR und einem Höchststand von 8,96 EUR schwanken könnte, wobei das durchschnittliche Kursziel zum Jahresende bei etwa 6,33 EUR liegt.

Enel Aktie Prognose 2025

In der Finanzlandschaft des Jahres 2025 befindet sich Enel auf einem Weg, der eine bescheidene, aber stabile Entwicklung erwarten lĂ€sst. Der Trend fĂŒr dieses Jahr deutet auf ein geschĂ€tztes Aktienwachstum von etwa 3% hin, was den vorsichtigen Optimismus der Investoren und Marktanalysten widerspiegelt.

20 Finanzanalysten haben sich eingehend mit der Leistung und dem Potenzial von Enel befasst und in ihren Prognosen ein unterschiedliches Bild in Bezug auf die Umsatz- und Aktienkursaussichten gezeichnet.

Die Umsatzerwartungen fĂŒr Enel im Jahr 2025 bewegen sich in einem breiten Spektrum zwischen 78,70 Mrd. € und 166,08 Mrd. €, wobei die durchschnittliche SchĂ€tzung bei 109,80 Mrd. € liegt. Diese breite Spanne verdeutlicht die Unsicherheiten und Variablen bei der Prognose der Unternehmensleistung, unterstreicht aber auch die potenziellen Höchstwerte, die Enel unter optimalen Bedingungen erreichen könnte.

Was den von den Analysten fĂŒr das Jahr 2025 prognostizierten Aktienkurs betrifft, so weisen die SchĂ€tzungen auf eine Spanne hin, die zwischen 7,00 und 9,28 € pro Aktie liegen könnte, mit einem Durchschnitt von etwa 6,13 € pro Aktie.

Diese Diskrepanz zwischen den einzelnen Prognosen und dem kollektiven Durchschnitt mag auf den ersten Blick verwirrend erscheinen, spiegelt jedoch sowohl konservative EinschÀtzungen als auch optimistische Aussichten innerhalb der Analystengemeinschaft hinsichtlich der Marktpositionierung von Enel zum Jahresende wider.

Enel Aktie Prognose 2026

Bei der Analyse der Kursentwicklung der Enel-Aktie im Jahr 2026 wird deutlich, dass sich die Anleger auf einen weiteren RĂŒckgang des Marktwertes einstellen sollten. Dieser erwartete AbwĂ€rtstrend sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn die Prognosen zeigen eine große Bandbreite der Aktienkurse, die von einem Tiefststand von 4,26 EUR bis zu einem Höchststand von 8,98 EUR um einen Durchschnittskurs von etwa 5,94 EUR schwanken.

Enel Aktie Prognose 2027

Auf dem Weg in das Jahr 2027 hat die Enel-Aktie einen Kurs eingeschlagen, der den Anlegern sowohl Vorsicht als auch Chancen signalisiert.

Vor dem Hintergrund der allgemeinen Wirtschaftslage, die nicht vor Turbulenzen zurĂŒckschreckt, hat der Kurs der Enel-Aktie im Laufe des Jahres seinen AbwĂ€rtstrend fortgesetzt.

Die prognostizierte Kursspanne fĂŒr Enel im Jahr 2027 reicht von einem Tiefststand von 4,12 Euro bis zu einem Höchststand von 8,69 Euro mit einem Mittelwert von 5,75 Euro.

Enel Aktie Prognose 2028

Die Kursentwicklung der Enel-Aktie im Jahr 2028 scheint sich auf einem AbwÀrtspfad zu befinden und spiegelt einen anhaltenden AbwÀrtstrend wider.

Diese Entwicklung deutet auf ein Umfeld hin, das fĂŒr den Energiesektor und insbesondere fĂŒr Enel eine Herausforderung darstellen könnte, möglicherweise aufgrund von Marktdynamik, regulatorischen Änderungen oder VerĂ€nderungen der Verbrauchernachfrage.

Die prognostizierte Spanne fĂŒr den Aktienkurs von Enel bis Ende 2028 liegt zwischen 3,99 EUR und 8,41 EUR, was auf eine erhebliche VolatilitĂ€t der Anlegererwartungen und des Marktvertrauens hindeutet.

Der erwartete durchschnittliche Aktienkurs von rund 5,56 EUR deutet auf eine Positionierung am unteren Ende der prognostizierten Bandbreite hin.

Enel Aktie Prognose 2029

Bei der Analyse der Entwicklung der Enel-Aktie im Jahr 2029 ist es wichtig, den allgemeinen Trend zu berĂŒcksichtigen: ein anhaltender RĂŒckgang des Aktienkurses trotz eines geschĂ€tzten Wachstums von rund 9%.

Dieser Vergleich deutet auf ein komplexes Marktumfeld hin, in dem es Enel zwar gelingt, seinen Wert zu steigern, aber nicht in einem Tempo, das ausreicht, um den externen Druck auszugleichen, der zu einem RĂŒckgang des Aktienkurses fĂŒhrt.

Die prognostizierte Kursspanne der Enel-Aktie bis zum Jahresende reicht von 3,86 EUR bis 8,15 EUR, wobei sich der Durchschnittskurs bei 5,39 EUR einpendelt.

Enel Aktie Prognose 2030

Bei der Betrachtung der zukĂŒnftigen Entwicklung der Enel-Aktie bis Ende 2030 ist es wichtig, unsere Prognosen mit dem im Laufe des Jahres beobachteten Trend in Einklang zu bringen.

Es ist davon auszugehen, dass der Kurs der Enel-Aktie in diesem Zeitraum weiter sinken wird. Auch wenn es aufgrund der zahlreichen Einflussfaktoren wie Marktbedingungen, regulatorische Änderungen und Unternehmensperformance schwierig sein kann, die genaue Entwicklung des Aktienkurses vorherzusagen, orientieren wir uns an einer Prognosespanne, die den Kurs der Enel-Aktie zwischen 3,74 EUR und 7,88 EUR sieht.

Aus dieser Prognose ergibt sich ein durchschnittlich erwarteter Kurs von ca. 5,21 EUR.

Enel Aktie Prognose 2031

Die Aktienprognose fĂŒr Enel fĂŒr das Jahr 2031 zeigt einen Trend, der die Aufmerksamkeit von Investoren und Marktanalysten gleichermaßen verdienen könnte. Die Prognosen deuten auf einen weiteren RĂŒckgang des Aktienkurses hin.

Der prognostizierte Kursverlauf deutet darauf hin, dass Anleger im Laufe des Jahres eine VolatilitÀt beobachten könnten, wobei der Kurs zwischen 3,62 Euro am unteren Ende und 7,63 Euro am oberen Ende schwanken könnte.

Unter BerĂŒcksichtigung verschiedener Analysen und Expertenmeinungen scheint es jedoch, dass sich ein konstanterer Durchschnittspreis in der NĂ€he von 5,05 EUR einpendeln könnte.

Enel Aktie Prognose 2032

Betrachtet man den Kursverlauf der Enel-Aktie im Jahr 2032, so wird deutlich, dass sich die Anleger auf eine anhaltende VolatilitĂ€t einstellen mĂŒssen. Der in diesem Zeitraum zu beobachtende Trend deutet eindeutig auf einen allmĂ€hlichen RĂŒckgang hin, was auf Marktdruck oder unternehmensspezifische Herausforderungen fĂŒr Enel hindeuten könnte.

Die Prognosen deuten auf eine große Bandbreite des Aktienkurses hin, der zwischen 3,50 EUR und 7,39 EUR schwankt, mit einem Durchschnitt von 4,88 EUR zum Jahresende.

Enel Aktie Prognose 2033

Es wird erwartet, dass Enel im Jahr 2033 eine schwierige Phase durchlÀuft, in der der Aktienkurs im Jahresverlauf kontinuierlich sinkt. Dieser AbwÀrtstrend wird voraussichtlich durch Schwankungen innerhalb einer bestimmten Bandbreite gekennzeichnet sein.

Die Prognosen deuten darauf hin, dass die Aktie ihren Tiefststand bei etwa 3,39 EUR erreichen könnte, wÀhrend optimistischere Prognosen von einem Höchststand von etwa 7,15 EUR ausgehen.

Im Durchschnitt könnte sich der Kurs jedoch einpendeln und um den Medianwert von ca. 4,73 EUR schwanken.

Enel Aktie Prognose 2034

Basierend auf dem beobachteten Trend fĂŒr das Jahr 2034 zeigt die Kursentwicklung der Enel-Aktie einen anhaltenden AbwĂ€rtstrend wĂ€hrend des gesamten Jahres. Investoren und Stakeholder sollten diesen AbwĂ€rtstrend bei der Entwicklung zukĂŒnftiger Finanzstrategien und Investitionsentscheidungen berĂŒcksichtigen.

Die prognostizierte Kursspanne der Enel-Aktie bis Ende 2034 liegt zwischen 3,28 EUR und 6,92 EUR, wobei sich der prognostizierte durchschnittliche Aktienkurs bei ca. 4,58 EUR einpendelt.

Enel Aktie Prognose 2035

In Anbetracht des Umfelds, in dem die Prognose fĂŒr die Enel-Aktie fĂŒr das Jahr 2035 erstellt wurde, ist mit einem deutlichen AbwĂ€rtstrend des Aktienkurses zu rechnen, der die Anleger zur Vorsicht mahnt. Dieser Trend deutet auf ein Umfeld hin, in dem die Enel-Aktie trotz möglicher Marktschwankungen und sich bietender Anlagechancen insgesamt auf einen anhaltenden AbwĂ€rtstrend ausgerichtet ist.

Die Prognosespanne zeichnet ein Bild der Unsicherheit mit Aktienkursen, die zwischen 3,18 EUR am Tiefpunkt und 6,70 EUR am Jahreshöchststand schwanken können.

Mit einem prognostizierten durchschnittlichen Aktienkurs von ca. 4,43 EUR sind die Erwartungen inmitten dieses AbwÀrtstrends jedoch eher moderat.

Top Enel Kennzahlen:

Hier die wichtigsten Kennzahlen des Unternehmens in der Übersicht:

  • 💰 Umsatz pro Aktie: 14,02 EUR
  • 💾 Gewinn pro Aktie: 0,51 EUR
  • 📊 Kurs-Gewinn-VerhĂ€ltnis (KGV): 9,79
  • 📈💰 Dividendenrendite: 9,59 %
  • %💰 AusschĂŒttungsquote: 93,92 %
  • đŸ“‰đŸ’Œ Verschuldungsgrad: 3,07
  • 📈🏩 Eigenkapitalrendite: 18,21 %
  • 💧💰 LiquiditĂ€tsgrad: 0,95
  • 💰🚀 Cashflow aus laufender GeschĂ€ftstĂ€tigkeit pro Aktie: 0,85 EUR
  • 💾🚀 Freier Cashflow pro Aktie: -0,45 EUR
  • 💰 Umsatz: 142,42 Mrd. EUR
  • đŸ’” Bruttogewinn: 28,71 Mrd. EUR
  • 📈 Nettogewinn: 5,22 Mrd. EUR
  • 💰💾 Gewinn pro Aktie (EPS): 0,51 EUR

Enel Umsatz- und Gewinnenprognose

Die Finanzergebnisse eines renommierten Unternehmens von 2018 bis 2025 zeigen interessante Markttrends und strategische Anpassungen. 2018 startete das Unternehmen mit einem Umsatz von 74,6 Milliarden Euro und einem Nettogewinn von 4,8 Milliarden Euro.

Im Jahr 2019 sanken Umsatz und Nettogewinn auf 73,8 Mrd. Euro bzw. 3,5 Mrd. Euro, was auf Herausforderungen oder strategische Investitionen mit kurzfristigen Auswirkungen auf die RentabilitÀt hinweist.

Im Jahr 2020 setzte sich der UmsatzrĂŒckgang auf 64,2 Mrd. EUR fort, möglicherweise beeinflusst durch die Weltwirtschaftslage, aber der Nettogewinn stieg leicht auf 3,6 Mrd. EUR, was auf eine verbesserte Effizienz oder Kostenkontrolle hindeutet.

2021 zeigte einen deutlichen Umsatzanstieg auf 96,5 Mrd. Euro, aber einen leichten RĂŒckgang des Nettogewinns auf 3,2 Mrd. Euro, was auf hohe Investitionen oder Kosten fĂŒr Wachstumsstrategien hindeutet.

2022 zeigt einen deutlichen Aufschwung mit einem Umsatzsprung auf 142,4 Mrd. Euro und einem Nettogewinn von 5,2 Mrd. Euro, was auf ein starkes Wachstum und operative Erfolge hindeutet.

FĂŒr 2024 wird ein leichter UmsatzrĂŒckgang auf 113,4 Mrd. Euro erwartet, aber ein Anstieg des Nettogewinns auf 6,6 Mrd. Euro, was auf operative Effizienzsteigerungen oder den Erfolg margenstarker Produkte hindeutet.

FĂŒr das Jahr 2025 wird eine Anpassung des Umsatzes auf 1099 Mrd. Euro und ein weiterer Anstieg des Nettogewinns erwartet, was die kontinuierliche Optimierung und den stabilen Wachstumspfad des Unternehmens trotz möglicher Umsatzschwankungen widerspiegelt.

Jahr Umsatz Gewinn
2018 74,6 Mrd. EUR 4,8 Mrd. EUR
2019 73,8 Mrd. EUR 3,5 Mrd. EUR
2020 64,2 Mrd. EUR 3,6 Mrd. EUR
2021 96,5 Mrd. EUR 3,2 Mrd. EUR
2022 142,4 Mrd. EUR 5,2 Mrd. EUR
2024* 113,4 Mrd. EUR* 6,6 Mrd. EUR*
2025* 109,8 Mrd. EUR* 6,8 Mrd. EUR*

* Prognose

Enel Dividenden

In den letzten fĂŒnf Jahren stieg die Dividende eines bekannten Energieunternehmens von 0,33 EUR im Jahr 2020 auf einen Höchstwert von 0,40 EUR im Jahr 2023, fiel dann aber auf 0,21 EUR im Jahr 2024.

Diese Entwicklung spiegelt zum Teil die Schwankungen bei Umsatz und Nettogewinn wider. Nach einem herausfordernden Jahr 2020 mit einem Umsatz von 64,2 Mrd. EUR und einem Nettogewinn von 3,6 Mrd. EUR stieg der Umsatz im Jahr 2022 auf 142,4 Mrd. EUR und der Nettogewinn auf 5,2 Mrd. EUR, was zu einer Dividendenerhöhung und einer Rendite von 9,59 % fĂŒhrte.

Der DividendenrĂŒckgang im Jahr 2024 könnte jedoch auf strategische Finanzanpassungen zurĂŒckzufĂŒhren sein, da die Umsatzprognose auf 113,4 Mrd. EUR und die Nettogewinnprognose fĂŒr die Folgejahre bis 2025 auf 6,6 Mrd. EUR zurĂŒckgehen.

Enel Dividenden der letzten 5 Jahre in EUR:

Jahr Dividende Jahr
2020 0,33 EUR 2020
2021 0,36 EUR 2021
2022 0,38 EUR 2022
2023 0,4 EUR 2023
2024 0,21 EUR 2024

Enel Dividenden

 

Das könnte dich auch interessieren:

Alexander Shkolnik

Alexander Shkolnik

Alexander digitalisiert seit ĂŒber 8 Jahren Finanz- und Steuerprozesse bei fĂŒhrenden Wirtschafts- und Steuerberatungsunternehmen. Seine Leidenschaft galt schon in seiner Jugend der Wirtschaft und IT. Nach seinem Wirtschaftsabitur studierte Alexander Volkswirtschaft, Unternehmenssteuern und Wirtschaftsinformatik.

Artikel teilen