7MoneyMinutes.com

etoro erfahrungen

Redaktioneller Hinweis: Wir verdienen Provisionen durch Partnerlinks. Provisionen haben keinen Einfluss auf Meinungen oder Bewertungen.

eToro Erfahrungen

eToro ist einer der weltweit größten Online-Broker, der bereits 2007 gegründet wurde. Das Unternehmen ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass auch immer mehr junge Menschen schneller und einfacher investieren können.

Das Unternehmen ist in den vergangenen rasant gewachsen und in Kürze plant eToro auch bereits den Gang an die Börse. Vor allem ist eToro auch durch zahlreiche Werbungen, beispielsweise bei YouTube, bekannt.

Die Plattform ist sehr einsteigerfreundlich gestaltet und hat interessante Funktionen wie Social Trading zu bieten. Wir haben eToro genau unter die Lupe genommen und wollen die Frage beantworten, ob eToro wirklich empfehlenswert ist.

eToro Logo gruener Hintergrund
Nutzer Bewertungen:
5/5

ℹ️ Aktien, ETFs, Derivate & Crypto
✅ 1 % Spread
✅ Handel mit Hebel möglich
✅ 25 Millionen Nutzer

94

von 100

7MM-Rating| 04.07.2022

eToro Logo gruener Hintergrund

94

von 100

7MM-Rating | 04.07.2022

Nutzer Bewertungen:
5/5

ℹ️ Aktien, ETFs, Derivate & Crypto
✅ provisionfrei handeln
✅ schnelle Depoteröffnung
✅ 25 Millionen Nutzer

eToro Vor- und Nachteile

Wie alle Online-Broker hat auch eToro Vor- und Nachteile. Wir stellen für Sie die aus unserer Sicht wichtigsten Aspekte kurz vor.

  • Einer der ältesten und zuverlässigsten Online-Broker
  • Null Provision auf Aktienhandel
  • Große Auswahl an Produkten (mehr als 2000 Aktien)
  • Reguliert, lizenziert und sicher
  • PayPal Ein- und Auszahlungen akzeptiert
  • Hervorragende Smartphone App
  • Keine Telefonhotline
  • Live-Chat nicht 24/7 verfügbar
  • Je Auszahlung fallen Gebühren in Höhe von 5 USD an

Was ist eToro?

Das Unternehmen wurde von Yoni Assia, Ronen Assia und David Ring vor 14 Jahren (2007) in Tel Aviv, Israel gegründet und besitzt mittlerweile jedoch auch Büros auf Zypern, in Großbritannien, den Vereinigten Staaten von Amerika und Australien.

Allein 2020 haben sich mehr als 5 Millionen neue Nutzer bei dem Anbieter registriert, insgesamt zählt der Broker bereits mehr als 10 Millionen aktive Kunden. Überdies arbeiten gegenwärtig insgesamt rund 1.200 Menschen für das Unternehmen.

Ursprünglich wurde eToro unter dem Namen RetailFX gegründet und hat sich mittlerweile als ein führender Anbieter im Bereich der Online-Trading-Plattformen etabliert.

Seit seiner Gründung hat das Unternehmen sein Angebot schrittweise erweitert und so kann man heutzutage bei eToro in folgende Produkte investieren:

  • Aktien
  • ETF
  • Kryptowährungen
  • Rohstoffe
  • Währungen
  • Indizes
  • Futures
  • CFD

Hinzu kommt, dass man bei eToro nicht lediglich auf steigende Kurse der eben erwähnten Assetklassen spekulieren kann, zusätzlich kann man bei dem Anbieter auch auf fallende Kurse setzen. Außerdem kann man ebenfalls bei dem Anbieter mit Hebel handeln.

Fakten zum Anbieter

Unternehmen eToro (Europe) Ltd. / eToro Germany GmbH
Unternehmenssitz Tel Aviv, Israel
Regulierung & Lizenz CySEC, 109/10, eToro Germany GmbH durch BaFin beaufsichtigt
Gegründet 2007
CEO Yoni Assia
Anzahl Mitarbeiter 1.200
Anzahl Kunden Mehr als 10.000.000
Smartphone App Android & iOS
Kundensupport Live-Chat (Englisch), E-Mail: support@etoro.com, Support-Ticket

Seit 2020 bemüht sich eToro auch, um seine Präsenz auf dem deutschen Markt zu stärken. Dafür hat man sich dazu entschlossen, Partnerschaften mit mehreren Mannschaften aus der ersten und zweiten Fußballbundesliga einzugehen.

Im September 2020 hat eToro verkündet, dass man offiziell Partner von FC Augsburg, 1. FC Köln, Hamburger SV, Union Berlin und VfL Wolfsburg wird und zusätzlich seine bestehende Partnerschaft mit Eintracht Frankfurt verlängern wird.

In 3 Schritten bei eToro registrieren

Um bei mit Aktien oder Rohstoffen handeln zu können, müssen Sie sich zunächst bei eToro registrieren. Die Registrierung ist glücklicherweise relativ unkompliziert und dauert nur wenige Minuten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie innerhalb von nur 3 Schritte ein Konto bei eToro eröffnen können.

1. Schritt: Bei eToro registrieren

Zunächst einmal müssen Sie auf den grünen „Jetzt anmelden“ Knopf oben rechts klicken.

eToro Erfahrungen - Registrierung

Im folgenden Fenster haben Sie nun folgende Optionen:

etoro erfahrungen Anmeldung

  1. Registrierung mit Ihrem Facebook Account
  2. Registrierung mit Ihrem Google-Konto
  3. Registrierung mit Ihrem Vornamen, Nachnamen und einer E-Mail-Adresse

Wenn Sie sich dazu entscheiden, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse zu registrieren, wird eToro Ihnen per E-Mail einen Link schicken, den Sie öffnen müssen, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Anschließend wird eToro Sie auffordern, Ihre Identität zu verifizieren. Dies ist aufgrund rechtlicher Vorgaben notwendig. eToro muss sie verifizieren, damit eindeutig klar ist, dass Sie die Person sind, die tatsächlich Ihr Konto erstellt. Folgenden Sie einfach den Schritten, die eToro vorgibt – in den meisten Fällen dauert die Verifizierung lediglich wenige Minuten.

2. Schritt: Geld einzahlen

Nachdem Sie Ihr Konto bei eToro angelegt haben, brauchen Sie noch Geld, um unter anderem Aktien oder Kryptowährungen kaufen zu können. Dafür müssen Sie lediglich:

  1. Ihr eToro-Konto öffnen
  2. Auf „Geld einzahlen“ unten rechts im Bildschirm klicken
  3. Im folgenden Fenster einen Betrag und Ihre bevorzugte Zahlungsmethode auswählen.
  4. Anschließend auf „Einzahlung“ klicken

eToro Erfahrungen Geld Einzahlen

3. Schritt: Aktien kaufen bei eToro

Nun haben Sie erfolgreich Geld auf Ihr eToro-Konto eingezahlt. Jetzt können Sie auch direkt aus über 2.000 Aktien, mehr als 250 ETF, Kryptowährungen und mehr auswählen und kaufen.

Dazu brauchen Sie einfach Ihr eToro-Konto aufzurufen, dort haben Sie oben am Bildschirmrand eine Suchmaske, wo Sie etwa konkrete Aktien eingeben und anschließend innerhalb weniger Klicks kaufen können. Alternativ können Sie auch auf „Entdecken“ am linken Bildschirmrand klicken – dort finden Sie anschließend eine Übersicht sämtlicher verfügbarer Produkte und Kategorien.

eToro Aktien kaufen

Die Handelsplattform von eToro

eToro verfügt über ein breites Spektrum verschiedener Angebote. Bei einem Blick auf die Internetseite von eToro sieht man, dass man dadurch Zugriff auf verschiedene Angebote erhält. Insbesondere der Handel mit Aktien ist bei eToro attraktiv. Wenn Sie Aktienpositionen bei eToro öffnen oder schließen, fällt weder eine Provision noch eine Verwaltungsgebühr an.

Aktien handeln eToro

eToro hat mehr als 2.000 verschiedene Aktien auf 17 Börsen im Angebot. Wir wollen nur ein paar der beliebtesten Aktien vorstellen:

Im Gegensatz zu anderen Brokern schlägt der Anbieter keine Handelskosten auf, dadurch bleiben die Gewinne bei Ihnen und nicht bei dem Anbieter.

Das Angebot ist auch sehr vorteilhaft für Anleger, die eine langfristige Buy-and-Hold-Strategie verfolgen, da für Positionen ohne Hebel keine Übernachtgebühren anfallen, unabhängig davon, wie lange Sie diese halten wollen.

eToro Handelsgebühren

Je nach Assetklasse fallen bei dem Anbieter unterschiedliche Gebühren an. Auf den Handel mit Aktien und ETF fallen dabei bei eToro keine Handelsgebühren an. Bei dem Broker zahlen Sie lediglich den sogenannten Spread.

Kosten Gebühren
Depotführung Eigentum und Kontrolle
Orderkosten für Aktien & ETF Langfristige Bindung
Aktien und ETF CFDs 0,09 %
Rohstoffe ab 2 Pips
Indizes ab 100 Pips
Devisen ab 1 Pip
Umrechnungsgebühren 50 Pips in Euro
Auszahlungsgebühr 5 USD

Jedes Instrument auf der Plattform hat zwei Preise: einen KAUFPREIS und einen VERKAUFSPREIS. Die Differenz zwischen den beiden Preisen wird als Spread bezeichnet.

Der Spread enthält die Kommission, die Ihr Broker (in diesem Fall eToro) für den Handel berechnet. Sobald Sie einen Handel eröffnen, wird er zum KAUFEN-Kurs eröffnet, aber der aktuelle Kurs, der in Ihrem Portfolio und in den Charts angezeigt wird, ist der VERKAUFEN-Kurs.

Spread-Beispiel: der Kaufpreis einer Aktie liegt bei 40 €, der Verkaufspreis liegt dabei bei 39.25, die Differenz ist entsprechend 75, was 1,9 % entspricht.

Ansonsten fallen bei eToro keine Depotführungsgebühren. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihr Konto nicht allzu lange inaktiv lassen.

Falls Sie sich zwölf Monate lang nicht in Ihr eToro-Konto einloggen, erhebt der Anbieter eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 10 USD. Loggen Sie sich daher unbedingt zumindest einmal im Jahr in Ihr Konto ein.

Regulierung – ist eToro sicher?

Von enormer Wichtigkeit ist, dass der Anbieter über den man Aktien oder Rohstoffe kaufen möchte, auch tatsächlich sicher ist. In der Vergangenheit gab es oft zwielichtige Anbieter, bei denen das Geld der Nutzer nicht in sicheren Händen war. Nichts ist ärgerlicher, als wenn das hart erarbeitete Geld von einem Tag auf den anderen verschwunden.

Um derartigen unseriösen und kriminellen Geschäftspraktiken entgegenzuwirken, hat eToro als Online-Broker zahlreiche Vorkehrungen getroffen. Das Unternehmen ist seit knapp 14 Jahren bereits am Markt aktiv und hat sich in dieser Zeit einen Ruf als seriöser Broker erarbeitet.

So zählt man mittlerweile mehr als 10 Millionen Nutzer zu seinem Kundenstamm und die Zahl wächst in den letzten Jahren beständig und immer schneller weiter.

Dementsprechend plant man demnächst auch den Gang an die Börse, was ebenfalls ein Zeichen für die Sicherheit und Zuverlässigkeit darstellt. Insofern können wir an dieser Stelle anmerken, dass eToro seriös ist.

eToro Erfahrungen Sicherheiten

Das Unternehmen wird von der CySec auf Zypern unter der Lizenz 109/10 reguliert. Dies bedeutet, dass der Broker sich an der europäischen Gesetzgebung orientieren und vor allem auch halten muss.

Anderenfalls droht ein Entzug der Handelslizenz und empfindliche Strafen. Zusätzlich ist die eToro Germany GmbH von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht, was für zusätzliche Sicherheit für die Kunden in Deutschland sorgt.

Einlagensicherung & Versicherung

Der Online-Broker hat außerdem eine Versicherungspolice von Lloyd’s of London für seine Kunden abgeschlossen. Sollte es zu einer sehr unwahrscheinlichen Insolvenz oder einem Fehlverhalten seitens des Anbieters kommen, werden die Ansprüche durch diese Versicherung bis zu 1 Million Euro gedeckt.

Von der Versicherung umfasst sind dabei sämtliche Bargelder, CFD-Positionen und Wertpapiere. Lediglich das Trading von Kryptowährungen (nicht CFD) ist nicht durch diese Versicherung gedeckt.

Dementsprechend trifft eToro mehrere, unterschiedliche Vorkehrungen, um zu gewährleisten, dass das Vermögen der Kunden in sicheren Händen ist. Als einer der ältesten und größten Online-Broker genießt eToro einen hervorragenden Ruf.

Besonderheiten von eToro

Der Anbieter wartet mit mehreren Funktionen und Angeboten auf, die man in dieser Form selten bis gar nicht woanders finden können wird.

Nachrichten und Analysen

eToro veröffentlicht regelmäßig Nachrichten und Analysen zu verschiedenen Themen, darunter z.B. Aktien, Investieren, Krypto und Marktseinsichten. Dort werden aktuelle Themen analysiert und auch Interviews mit Investoren geführt.

CopyPortfolios

CopyPortfolios sind verwaltete Portfolios, die Top-Trader oder verschiedene Anlagen unter einer vorbestimmten Marktstrategie bündeln.

Der Großteil der CopyPortfolios werden von leistungsstarken Engines für maschinelles Lernen betrieben. Dabei wird primär auf die Generierung einer maximalen Rendite für einen bestimmten Zeitraum abgezielt.

eToro Social Trading

Das sogenannte Social Trading ist ebenfalls eine Innovation, für die sich eToro verantwortlich zeichnet. Der Broker hat Kunden aus mehr als 140 Ländern und ermöglicht es Ihnen, die Handelsstrategien anderer Nutzer zu nutzen. Mit der Option „Personen kopieren“ gibt es mehrere Methoden, um Personen zu finden, die Ihren Handels- und Investitionsbedürfnissen entsprechen könnten.

Der Abschnitt „Editor’s Choice“ (Auswahl des Herausgebers) präsentiert beliebte Anleger (mehr über das Programm weiter unten), die kürzlich gehandelt haben und die es wert sind, überprüft zu werden.

Außerdem ist es recht einfach, Händler zu finden, indem Sie die Suchfunktion verwenden und die Ergebnisse filtern. Es gibt eine Vielzahl von Parametern zur Auswahl, wie Gewinn, Risiko-Score, Standort und viele andere.

Da eToro in völliger Transparenz arbeitet, hat jeder Händler, der kopiert werden kann, wertvolle Informationen auf seinen eToro Profilen, die Ihnen helfen werden, Ihre ideale Wahl für die Erstellung Ihres personenbasierten Portfolios zu treffen.

eToro Kundenservice & Support

Sollten Sie eine Frage oder Probleme haben bezüglich des Angebots des Brokers oder Ihrem eToro-Konto haben, können Sie sich an den Kundenservice des Unternehmens wenden. Zunächst jedoch empfiehlt der Anbieter jedoch einen Blick ins Hilfe-Center.

eToro Erfahrungen Kundenservice

Dort findet man die gängigsten Fragen kurz und übersichtlich beantwortet. Falls man dort jedoch keine Antwort auf seine Frage finden kann, kann man auf folgende Arten mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen:

  • Live-Chat
  • Suppport-Ticket
  • E-Mail: support@etoro.com

Grundsätzlich arbeitet der eToro Kundenservice schnell und zuverlässig und antwortet auch kompetent bei etwaigen Anliegen. Unglücklicherweise verfügt eToro über keine Telefonnummer, über die man das Unternehmen als Kunde kontaktieren kann.

Daher beschränkt sich die Auswahl auf die eben aufgezeigten Methoden. In Zukunft wäre es sehr wünschenswert, wenn das Unternehmen eine Hotline für seine Nutzer einrichten könnte – angesichts des großen Wachstums und großen Kundenstamms in Deutschland wäre dies sicher im Rahmen der Möglichkeiten.

eToro Erfahrungen Fazit

Unsere eToro Erfahrungen fallen sehr positiv aus. Der Online-Broker hat uns mit seiner großen Auswahl an Aktien überzeugt und ist dabei auch überaus einsteigerfreundlich. Innovative Features wie das Social Trading sind ebenfalls interessant und definitiv einen Blick wert.

Vor allem der kommissionsfreie Kauf und Verkauf von Aktien und ETF ist ein großes Argument für eToro. Dadurch, dass man bei dem Anbieter auch noch zahlreiche weitere Assets wie Rohstoffe, Indizes oder Kryptowährungen kaufen kann, ist ebenfalls von Vorteil, wenn man nicht zahlreiche Konten bei vielen Anbietern anlegen möchte.

Etwas negativ fällt ins Gewicht, dass es bei eToro keine Möglichkeit gibt Sparpläne anzulegen. Dieses Feature wäre sicherlich leicht zu implementieren und würde sich seitens der Nutzer sicherlich auch großer Beliebtheit erfreuen.

Insgesamt ist eToro eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie Aktien, ETFs oder Kryptowährungen handeln möchten. Der Broker ist bereits seit langer Zeit am Markt aktiv und weitet sein Angebot stetig aus, um seinen Nutzern mehr zu bieten.

7MM Redaktion

7MM Redaktion

Artikel teilen

Kommentar verfassen